Kategorie Archiv: Sehenswert

15. Geburtstag: Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Feierlaune

_DSC5247

Blumen, Blüten, Botanik: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Die ganze Welt in einem Garten – das Motto der botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran ist Programm. 80 verschiedene Gartenlandschaften teilen sich zwölf Hektar Fläche und locken jährlich über 400.000 Gäste aus dem In- und Ausland. Zahlreiche Auszeichnungen konnten die Gärten bisher einheimsen, darunter „Schönster Garten Italiens“ (2005) und „Europas Garten Nr. 6“ (2006).

Zwischen südlichen Sonnen- und schattigen Waldgärten, zwischen Wasser- und Terrassenlandschaften erkunden die Besucher seit mittlerweile 15 Jahren exotische und heimische Gärten und genießen gleichzeitig atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Bergwelt und die Kurstadt Meran. Im Südtiroler Landesmuseum für Tourismus, dem Touriseum, begeben sie sich auf eine Reise durch 200 Jahre alpine Tourismusgeschichte. Im Sommer sind es vor allem die Konzerte am Seerosenteich, die Musikliebhaber in Scharen in die Gärten strömen lassen.

Besonderheit zum Jubiläum

Zum heurigen 15. Geburtstag haben sich die Landschaftsgärtner eine besondere Neuerung überlegt: den Garten für Verliebte. weiterlesen

Südtiroler Obstbaumuseum

Südtiroler Obstbaumuseum Südtiroler Obstbaumuseum
Mit einer Gesamtfläche von 18.500 ha, ist Südtirol das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Europas. 6 Milliarden Äpfel werden hier jährlich von fleißiger Bauernhand geerntet. Was also liegt näher, als der Entstehung und Entwicklung dieses wichtigen Wirtschaftszweiges auf den Grund zu gehen? Am besten im dafür eigenes eingerichteten Südtiroler Obstbaumuseum in Lana. weiterlesen

Dolomiten UNESCO Dauerausstellung

IMG_1217 _DSC0669

Am 04.09.2014 öffneten sich die Türen zu der ersten Dauerausstellung zum UNESCO-Welterbe Dolomiten in Toblach im Naturparkhaus „Drei Zinnen“. Auf einer Fläche von 250 Quadratmetern können die Besucher unzählige Eindrücke vom Welterbegebiet gewinnen. weiterlesen

Gartennächte in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

World Music Festival am Seerosenteich in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Word Music Festival in Meran

In den Sommermonaten wird die Bühne im Seerosenteich der Gärten von Schloss Trauttmansdorff alljährlich zum Schauplatz des World Music Festivals.

Die „Gartennächte“ von Trauttmansdorff gehören bereits zu den bedeutendsten Festivals Norditaliens und sind sowohl bei Gästen als auch bei Einheimischen sehr beliebt. weiterlesen

MMM Messner Mountain Museen

Messner Mountain Museum in Firmian Messner Mountain Museum in FirmianSeiner Liebe zu den Bergen und deren Kultur hat der Extrembergsteiger Reinhold Messner mit einem außergewöhnlichen Museumsprojekt, dem Messner Mountain Museum, auf grandiose Art und Weise Ausdruck verliehen. 5 Museen an 5 unterschiedlichen Standorten im Alpenraum erzählen von seinen Erfahrungen auf den Dächern der Welt, von seinen Expeditionen in die äußersten Winkel dieser Erde und von den Gefahren, der Erhabenheit und den Geheimnissen, die dem Berg seit jeher innewohnen. weiterlesen

Ötzi

Ötzi Museum Bozen Ötzi Museum Bozen5.300 Jahre alt, geboren in der Jungsteinzeit, über Jahrtausende im ewigen Eis des Schnalstals eingeschlossen und derzeit wohnhaft in der Landeshauptstadt Bozen – Sie ahnen es vielleicht schon, die Rede ist von Südtirols berühmtestem Einwohner, dem Mann aus dem Eis, der weit über die Landesgrenzen hinaus schlicht und einfach als Ötzi bekannt ist. weiterlesen

Archeoparc Schnalstal

Archeoparc Schnals Archeoparc SchnalsNur einen Steinwurf von jener Stelle entfernt, an der im Jahr 1991 die legendäre Eismumie Ötzi gefunden wurde, befindet sich heute Südtirols erstes interaktives Erlebnismuseum, das unter dem Namen Archeoparc den Lebensraum von Ötzi und seiner Zeitgefährten vor 5.300 Jahren beleuchtet.

weiterlesen

Touriseum in Meran

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff Das Touriseum in Meran

Die eindrucksvollen Gemäuer von Schloss Trauttmansdorff oberhalb der Kurstadt Meran beherbergen das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus oder auch Touriseum. Rund 12.000 originale und originelle Exponate wie Ansichts- und Speisekarten, Plakate, Souvenirs, Hotelzubehör und dergleichen nehmen den Besucher mit auf eine Zeitreise in die Geschichte des Fremdenverkehrs von 1750 bis heute.
weiterlesen

UNESCO-Transhumanz

Schafübertrieb im SchnalstalSchafabtrieb am Schnalstaler Gletscher

Als Transhumanz wird der Übergang tausender Schafte vom Schnalstal ins Ötztal und wieder zurück bezeichnet. Das alljährliche Schauspiel verfolgt bereits eine jahrhundertelange Tradition und gehört seit 2011 zum UNESCO-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes.

Ein Sonderdienst der Gletscherbahn im Schnalstal ermöglicht es den Besuchern, den Brauch am Sonntag Mitte September hautnah mitzuerleben. weiterlesen